• Brandenburg Gate, Berlin (www.wikimedia.org)

    EUNIC Berlin ist die Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute in Berlin: 2003 gegründet, agieren 30 nationale Kulturinstitute und Kulturabteilungen von Botschaften als gemeinschaftlicher Think Tank und organisieren Veranstaltungen zu aktuellen gesellschaftspolitischen und kulturellen Entwicklungen in Europa.

    Das EUNIC-Netzwerk vereint über 90 Cluster weltweit. Mehr darüber erfahren Sie, wenn Sie die einzelnen Regionen auf der interaktiven Karte anklicken.

     

DokuMontag: Double Happiness

04.05.2015 | Unter „Double Happiness“ versteht man im chinesischen Raum jenes Glück, das sich automatisch verdoppelt, wenn zwei Menschen beschließen, für immer miteinander zu...

DokuMontag: How We Played the Revolution

18.05.2015 | Anlässlich des 25. Jahrestages der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Litauens läuft in der Reihe DokuMontag ein Film der litauischen Regisseurin...
Jana Juráňová © Lucia Gardin

Europa literarisch: Jana Juráňová...

19.05.2015 | „Europa literarisch: Slowakei“ ist einer Frau gewidmet, die sich auf unvergleichliche Weise für ein freies, selbstbestimmtes Leben in der Tschechoslowakei...
Grafik: Roko Ivanda

2. My Unique Jazz Festival

14.-24.05.2015 | Zum zweiten Mal werden wir in einem eigenen Berliner Festival den Reichtum des europäischen Jazz in seinen unterschiedlichen Wurzeln, Dialekten und neuen...

EUNIC Europa Talks: Europäisches...

12.04.2015 | Deutsches Theater | im Anschluss an die Vorstellung von LAND DER ERSTEN DINGE / BLUDIČKY von Nino Haratischwili laden EUNIC Berlin , das Slowakische Institut und...
Lotta Lundberg © Daniel Ekbladh

Europa literarisch: Lotta Lundberg (SE)

21.04.2015 | In der Reihe „Europa literarisch“ ist die schwedische Autorin Lotta Lundberg zu Gast mit ihrem soeben auf Deutsch erschienen Roman Zur Stunde Null (Verlag...

Pages

Subscribe to Front page feed